Illustration des Artikels Vorweihnachtlicher Wahnsinn bei mir zu Hause!

Vorweihnachtlicher Wahnsinn bei mir zu Hause


Veröffentlicht auf
Artikel angesehen •

Anzahl der Kommentare zum Artikel
Bewertung der Artikel •

Hallo, meine Lieben,

 

was haltet ihr von dem Wort "Weihnachten" und der Tatsache, dass es schon bald wieder vor der Tür steht?

Man sagt, Weihnachten sei ein Fest des Friedens, aber ich weiß nicht, was daran so friedlich sein soll. Wir als Menschheit verwandeln uns in Motormäuse und versuchen, alles tiptop zu machen.

Ich persönlich liebe Weihnachten, aber es hat ein großes ABER und das ist das Putzen. Haben Sie zu dieser Jahreszeit auch die Tendenz, dass alles glänzen muss, sonst ist es nicht so?

 

So ist es bei uns zu Hause. Meine Mutter, ich und meine Schwester putzen.

Wie man so schön sagt, fliegen wir herum wie ein Lappen am Stock, und mein Bruder und mein Vater werfen auf die Couch und schimpfen. Macht ihr das auch so?

Ich habe immer Lust, den nassen Lappen nach ihnen zu werfen, aber ich beiße die Zähne zusammen und sage: "Mädchen, lass das, du machst es nur noch schlimmer!"

Dann gibt es noch das Einkaufen von Geschenken, und das mache ich gerne für meine Familie, denn meine Schwester und ich suchen sie gemeinsam und über das Internet aus, so dass es ein Kinderspiel ist.  Aber in diesem Jahr haben wir es mit den Geschenken für meine Eltern nicht so richtig hinbekommen. Wir haben ihnen Gartenmöbel gekauft, einen Tisch und Stühle, nur dass der Tisch so groß wie eine Kuh ist und wahrscheinlich halb im Garten stehen wird. Oh ja, da ist ein Fehler passiert. 

 

Wir haben eine Zeit lang überlegt, ob wir ihn zurückschicken und einen neuen kaufen sollen. Aber wir zögern ein bisschen, ihn wieder zurückzuschicken, denn der Tisch ist sowohl lang als auch wahnsinnig schwer. Ich hoffe, dass der Weinachtsmann nicht den Rücken bricht und wir ihn nicht per Kurier schicken müssen, um ihn dann schnell auf seinen Schlitten zu laden. Auf jeden Fall muss es Spaß machen, auch wenn es kein Brot gibt. Kennen Sie dieses Sprichwort?

Wir benutzen ihn in unserer Familie, wenn es nicht so läuft, wie wir wollen. Wir haben noch einen anderen Spruch, den meine Schwester und ich dieses Jahr sagen mussten, als wir nach Geschenken suchten, und der lautet: "Wir haben einen Zwerg im Schloss, der wird über Nacht erwachsen."

Das haben wir gesagt, weil das nächste Paket, als es kam, total beschissen war, also wieder ein kleiner Patzer, aber diesmal blieb es nicht bei einer Beschwerde.

 

Wir backen tonnenweise Süßigkeiten, die wir das ganze Weihnachtsfest über essen.

Ich persönlich liebe Lebkuchen. Ich kann gar nicht genug davon bekommen, und was ist mit dem Geruch? Hmmm, einfach göttlich.

Ich hätte diese Lebkuchenhäuser vor Weihnachten verschlungen, und sie wären mir nicht entgangen, ebenso wenig wie die anderen Süßigkeiten, wenn man sie nicht vor mir versteckt hätte. Ja, ich werde an den Feiertagen immer zum Vielfraß, und das macht mich krank. 

 

Was den Weihnachtsbaum und die Dekoration angeht, überlasse ich das den Mädchen, denn ich und Weihnachtskugeln passen nicht zusammen. Anscheinend sollen die Farben des Weihnachtsbaums dieses Jahr rosa, rot und fuchsia sein - nur ein kleiner Tipp für uns beide.

Dieses Jahr haben wir einen Baum, der über zwei Meter hoch ist, also haben wir viel zu schmücken. Fast immer laufen irgendwelche Zeichentrickfilme oder Weihnachtslieder an ihm vorbei, es war einfach ein Kinderspiel, und so soll es auch sein.    

 

Aber ich will euch nicht nur erzählen, was bei mir an Weihnachten passiert. Man sagt ja, dass Weihnachten ein Fest der Ruhe und des Friedens ist, und ich wünschte, es wäre so, obwohl alle Menschen, auch ich, irgendwo herumhetzen. Wir versuchen, alles auf der Arbeit zu erledigen, Termine und so weiter. Am liebsten würde ich alles an einem Tag erledigen, aber irgendwie kann ich mich nicht hetzen. Ich wünschte, ich hätte einen Zauberstab, der mir über die Feiertage alles abnimmt, damit ich die Füße hochlegen, Süßigkeiten essen und Zeichentrickfilme gucken kann.

Und wisst ihr was, Freunde? Ich werde es dieses Jahr tun, nur ohne den Zauberstab, wenn alles erledigt ist. Ich werde die Füße hochlegen, den Tisch decken und Zeichentrickfilme gucken. Meine Lieblingsmärchen sind Aschenputtelchen und Die verrückte, traurige Prinzessin.

 

Freunde, versucht dieses Weihnachten etwas langsamer zu machen, nur ein kleines bisschen. Ich will damit nicht sagen, dass ihr nicht einkaufen oder putzen sollt, dass ihr euch nicht auf den Heiligabend vorbereiten sollt, der bald vor der Tür steht und an dem wir uns zu einem festlichen Abendessen zusammensetzen werden, das bei mir aus Kartoffelsalat und Steak bestehen wird, aber am wichtigsten ist es, mit den Menschen zusammen zu sein, die uns am nächsten stehen, und das ist meiner Meinung nach das BESTE, mit denen zusammen zu sein, die wir lieben, denn das ist das Wichtigste - und nicht nur an Weihnachten.

Ich wünsche Ihnen ein frohes Weihnachtsfest.


Was ist Ihre liebste Weihnachtsgeschichte?  Und gibt es bei Ihnen an Heiligabend Karpfen oder ein Schnitzel?                  



Neueste Artikelbewertung

Fügen Sie eine Artikelbewertung hinzu

Nur angemeldete Benutzer können eine Bewertung für den Artikel abgeben.

Neueste Artikelkommentare

Neueste Artikelkommentare

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare zum Artikel hinterlassen.

Bild des Autors Petra Šefrová!
Bild des Autors: Petra Šefrová!

Petra Šefrová

Liberec, Tschechische Republik

Schreiben ist mein Leben......

Illustration des Artikels !

Artikel angesehen:
Bild des Autors: !
Illustration des Artikels !

Artikel angesehen:
Bild des Autors: !
Illustration des Artikels !

Artikel angesehen:
Bild des Autors: !
Möchten Sie die Nachrichten verfolgen?

Informieren Sie sich...